Get Anorganische Strukturchemie PDF

By Ulrich Müller

ISBN-10: 332299855X

ISBN-13: 9783322998552

ISBN-10: 3519335123

ISBN-13: 9783519335122

In dem Lehrbuch für Studenten der Chemie werden wichtige Aspekte und Zusammenhänge der Strukturen anorganisch-chemischer Verbindungen dargelegt. Die Strukturmerkmale von Molekülverbindungen wie auch von Festkörpern werden behandelt und an anschaulichen Beispielen erläutert. So weit wie möglich werden diese Strukturen mit einfachen und eingängigen Theorien erklärt (Gillespie-Nyholm-Theorie, Ligandenfeldtheorie, Ionenradienverhältnisse, Pauling-Regeln, (8-N)-Regel u.ä), es wird aber auch auf die moderne Bindungstheorie eingegangen. Wichtige Festkörperstrukturen werden wiederholte Male und dabei jedes Mal von einem anderen Standpunkt betrachtet. Zusammenhänge zwischen Struktur und physikalischen Eigenschaften werden herausgearbeitet.

Show description

Read or Download Anorganische Strukturchemie PDF

Best german_11 books

Download e-book for kindle: Krankheitsbilder und Deutungsmuster: Wissen über Krankheit by Rüdiger Jacob

Rüdiger Jacob ist wissenschaftlicher Angestellter am Fachbereich Soziologie der Universität Trier, Abt. Methodenlehre/Empirische Sozialforschung.

Regierungssystem und Regierungslehre: Fragestellungen, by Göttrik Wewer (auth.), Stephan von Bandemer, Göttrik Wewer PDF

Die Anstöße zum Vorhaben, ein Buch wie das vorliegende zu realisieren, stammen aus der Arbeit mit Studenten am Institut für Politische Wissenschaft an der Universität Ham­ burg. Studentische Schwierigkeiten eines stärker analysierenden statt eher moralisierenden Zugangs auf "die Politik" als dem allgemeinen Gegenstand unserer Disziplin, die es mit wissenschaftlichen Fragestellungen, Analysekonzepten und Vorgehensweisen zu untersu­ chen gilt, gibt es aber, wie wir aus Beratungsgesprächen mit Studienortwechslern zu wis­ sen meinen, nicht bloß an unserer Hochschule.

New PDF release: Die Krisis der Volkskirche — Zerfall oder Gestaltwandel?:

Da der Vortrag am sixteen. Dezember 1970 aus zeitlichen wie gesundheitlichen Gründen verkürzt werden mußte, somit nur eine Hauptgedankenlinie in freier Rede vorgetragen werden konnte, so hat der Verfasser nunmehr den ursprünglich im Manuskript vorgesehenen Aufbau wiederhergestellt und ins­ besondere die Abschnitte über die neue öffentlichkeit sowie über die poli­ tische Funktion und Wirksamkeit der Volkskirche wieder eingefügt.

Lehrbuch der Irrenheilkunde für Pfleger und Pflegerinnen by Hermann Haymann PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Anorganische Strukturchemie

Sample text

Die Dispersionskraft zwischen zwei Atomen fiihrt zur Dispersionsenergie ED' die naherungsweise proportional zu r- 6 ist, wenn r der Abstand zwischen den Atomen ist: C ED =-r6 Die Dispersionsenergie zwischen zwei Molekiilen ist naherungsweise gleich der Summe der Beitrage von den Atomen des einen Molekiils zu denen des anderen Molekiils. Fiir die Abstoflungsenergie EA zwischen zwei Atomen, die sich zu nahe kommen, wird meist eine Exponentialfunktion angesetzt: EA = Bexp(-ar) Eine andere, ebenso geeignete Naherungsformel ist: mit n = 5 bis n = 12 (BoRNscher Abstoflungsexponent).

Mit dem Index i werden die Atome eines Molekiils durchgezahlt, mit dem Index j werden siimtliche Atome aller ubrigen Molekiile im Kristall gezahlt. Es wird so die Wechselwirkungsenergie von einem Molekiil zu allen anderen Molekiilen berechnet. Durch Multiplikation mit der AVOGADROschen Zahl NA ergibt sieh dann die Gitterenergie pro Mol. r,j ist der Abstand zwischen den Atomen i und j, q, und qj sind ihre Partialladungen in Einheiten der Elementarladung und B'j' a,j und C,j sind experimentell zu bestimmende Parameter.

Bei kristallinen makromolekularen Substanzen unterscheiden wir je nach der Art des Verbandes der kovalent miteinander verkniipften Atome zwischen Kettenstrukturen, Schichtenstrukturen und Raumnetzstrukturen. Die Ketten oder Schichten k6nnen elektrisch ungeladene Molekiile sein, zwischen denen nur VAN-DER-WAALSsche Krafte herrschen, oder sie konnen Polyanionen oder Polykationen sein, die durch zwischen ihnen eingelagerte Gegenionen zusammengehalten werden. Auch Raumnetze konnen elektrisch geladen sein, die Gegenionen sind dann in Hohlraume des Raumnetzes eingelagert.

Download PDF sample

Anorganische Strukturchemie by Ulrich Müller


by George
4.1

Rated 4.52 of 5 – based on 33 votes
 

Author: admin